JRK Frankfurt goes green in Berlin

7 JRK'lerInnen aus Hessen am Brandenburger Tor

Vom 26. bis zum 28. Jun 2015 waren wir, fünf Mitglieder des JRK Frankfurt und 2 JRK'lerinnen aus Hanau zu Besuch in Berlin. Gemeinsam mit elf weiteren JRK’lern aus ganz Deutschland besuchten wir den Workshop „Rotes Kreuz goes green“ zum Thema Nachhaltigkeit im Deutschen Roten Kreuz. Gemeinsam haben wir uns damit auseinander gesetzt, was Nachhaltigkeit bedeutet und wie wir diese in unseren Funktionen im JRK nachhaltig handeln können. Außerdem haben wir auf die positiven Rückmeldungen zur Klimahelfer-Kampagne geschaut und uns überlegt, wie die nächste Kampagne noch besser gestaltet werden kann.

Samstagnachmittag stand eine Fahrt in die Berliner Innenstadt an, bei der wir einen Teil von Berlin erkunden konnten.  Anschließend aßen wir in dem veganen Fastfood Restaurant „Fast Rabbit“ zu Abend. Nachdem die Meinungen anfangs ziemlich auseinander gingen, waren sich nach dem Verzehr des Menüs alle einig – das Essen hat gut geschmeckt! Wir wünschen uns nun auch ein solches Restaurant in Frankfurt.
Nach dem gemeinsamen Abendessen entschlossen wir uns dazu noch einen Abstecher zum Brandenburger Tor zu machen.
Wir haben während dem Wochenende sehr viel Neues über das Thema Nachhaltigkeit erfahren und nehmen viele neue Ideen und Anregungen mit nach Hause.
Insgesamt war es ein sehr informationsreiches, aber auch sehr lustiges und schönes Wochenende in Berlin.

Seite druckennach oben